Mit System zum erfolreichen Faszien-Experten...

Faszien Experte

Was die Senmotic Faszien-Therapie von allen anderen Faszien-Methoden unterscheidet und so besonders macht: Wir haben eine spezielle Rezeptur. Also einen festen Ablauf von Techniken, die nach einer bestimmten Strategie angewendet werden. Hält sich der zukünftige Practitioner an diese Rezeptur, wird er immer überragende Erfolge in der Mobilisierung der Faszien erzielen. An jedem Ausbildungs-Wochenende erlernen Sie die Rezeptur für genau eine Sitzung. Sie erhalten die jeweilige Sitzung mehrmals selbst und trainieren auch unter Aufsicht und Anleitung an Klienten. Die Rezeptur der jeweiligen Sitzung erhalten Sie auch schriftlich in einem Kompendium.

Dazu lernen Sie funktionelle Hintergründe und das sogenannte Bodyreading, um Spannungsverläufe im Körper zu "lesen". Weitere theoretische Hintergründe zu Faszien, Anatomie und Funktion runden jedes Ausbildungswochenende ab. Wer sich dafür interessiert, erhält auch einen Einblick in die Senmotic Selbstverteidigung. Senmotic Selfdefence ist mehr als nur die ideale Ergänzung zur Faszien-Therapie. Dieses System ermöglicht ungeahnte Einblicke in lebendige und praxisnahe Biomechanik und ist gleichzeitig eine hochfunktionelle Selbstverteidigung.

 

Die Sitzungen an den oberflächlichen Faszien...

 

1. Sitzung

Bodyreading, Erweiterung des Atemmusters, Verlängerung des Rumpfes zwischen Becken und Brustkorb

 

2. Sitzung

Bodyreading, Ausrichtung der Beine unter dem Körper, Korrektur der Fußstellung, Verbindung Beine und Rücken

 

3. Sitzung

Bodyreading, die Verlängerung der Außenlinie des Körpers, Vertiefung des Atemmusters (Intercostales, Schultergürtel), erste Arbeit an den Armen

 

Die vier Sitzungen am Kern und den tiefen Faszien...

 

4. Sitzung

Innerer Auftrieb vor der vorderen Wirbelsäule, Arbeit an den Unterschenkeln und den Adduktoren, Faszien an der Vorderseite und Rückseite des Oberkörpers mobilisieren

 

5. Sitzung

Mobilisation der Faszien der Oberschenkel, Arbeit an den Bauchmuskeln, Mobilisation der tiefen Faszienschichten (Psoas/Iliacus)

 

6. Sitzung

Die ischio-cruralen Faszienschichten mobilisieren, Arbeit an den Gluteen, Beweglichkeit des Rückens erhöhen, Faszienschichten um die Wirbelsäule mobilisieren

 

7. Sitzung

Arbeit am Nacken, den tiefen Halsmuskeln und dem Gesicht, einen lebendigen Gesichtsausdruck schaffen, Arbeit im Mund und in der Nase

 

Die verbindenden Sitzungen...

 

8. Sitzung

Integration und Zusammenspiel Oberschenkel-Unterschenkel, Integration der Beine in den Rücken

 

9. Sitzung

Integration Oberkörper, Zusammenspiel Schultergürtel-Arme, Beweglichkeit des Schultergürtels erhöhen

 

10. Sitzung

Integration Unterkörper-Oberkörper, Kontralaterale Beweglichkeit zwischen Schultergürtel und Beckengürtel